Der 34. Bundesdrogenkongress fand unter dem Motto »FIT FÜR DIE ZUKUNFT. Mitarbeiter/-innen der Suchthilfe zwischen Tradition und Innovation« vom  30. Mai bis 1. Juni 2011 in Berlin statt


Die Beiträge des Kongresses in Kurzfassung lesen Sie in unseren  Kurzberichten (Abstracts) aller Kongressvorträge.

Hier die vorliegenden Beiträge aus Vorträgen und Seminaren als pdf-Dateien

MONTAG, 30.MAI 2011

Begrüßung Thomas Bader

Grußwort Bundesministerium für Gesundheit: Albert Kern

Vorträge
Anspruch und Wirklichkeit – Mitarbeiter /-innen der Suchthilfe zwischen Leistungsanspruch und beruflicher Praxis (Gehring)
Lebenswelten in Deutschland: Die Sinus-Milieus 2011 (Calmbach):
   Der Beitrag kann nicht eingestellt werden. Mehr Infos gibt es bei der SINUS Markt- und Sozialforschung GmbH -
   auch Angebote zum Kauf der Ergebnisse
Die Nutzer/-innen einbeziehen?!    (Wessel)

Seminare
Nr.   
11    Medizinische Rehabilitation Drogenabhängiger    (Hebrant / Marhoffer)
12    Suchthilfe ist Netzwerkarbeit    (B. Westermann / Wiggenhauser)
13    Fachpersonal in Arbeits- und Beschäftigungsprojekten    (Rünger/Töpfer)
14    Betriebliche Gesundheitsförderung in der Suchthilfe    (Lubinski / Westermann)
15    Womenpower – Frauen in sozialen Organisationen    (Egartner)
16    FairSpielt, denn Sucht ist ein Spielverderber    (Kirschner)
17    Einführung in die Welt der Computerspiele    (Wlachojiannis)
18    SYMPOSION DROGENFORSCHUNG I    (Vogt / Barsch / Lindenmeyer)

DIENSTAG, 31.MAI 2011:

Vorträge

Vorträge   
Leitfaden statt Leid klagen – Die sozialen Rollen von Berater /-innen und Klienten /-innen (Topp)
«Die Zeiten ändern sich, und wir uns mit ihnen.» Die Generation Y – Mitarbeiter der Zukunft (Uhl)

Seminare
Nr.   
21    Zeitmanagement und Arbeitsorganisation    (Topp)
22    Transkulturelle Ansätze in der ambulanten Suchthilfe und der Selbsthilfe (Koletzki / Bardyschewa /
          Shestakowa)
23    Kein Vermittlungshemmnis mehr: Arbeitsmarktintegration in Phasen (Frietsch)
24    Sozialarbeit am Bildschirm (Boeckh / Lindenmeyer / Pfeiffer-Gerschel)
25    Menpower – Männer in der Suchthilfe (Stöver)
26    „Ich will hier raus“- Suchtarbeit im Strafvollzug (Kraatz-Maček)
27    Eltern.aktiv – Pro-aktive Elternarbeit in der ambulanten Suchthilfe (Kühne / Rummel )
          inklusive Dokumentation der Gruppenarbeit
28    SYMPOSION DROGENFORSCHUNG II    (Remmert / Wartmann / Vandreier)

Abschlussplenum

Eindrücke aus einem "vertikalen World-Café"