Wie muss Suchtselbsthilfe sein, damit sie auch für junge Menschen attraktiv ist und von den nächsten Generationen genutzt wird?
Was können Suchtselbsthilfeverbände und -gruppen, Fachkliniken und Suchtberatungsstellen dazu beitragen, dass junge Menschen möglichst frühzeitig und nahtlos an Suchtselbsthilfe andocken?

Auf unserer fdr+ Fachtagung „YOUNG – FREE – DIFFERENT. Neue Chancen für die junge Suchtselbsthilfe“ stellen wir Fragen und suchen Antworten, gemeinsam mit Ihnen allen. Wir stellen viele Beispiele guter Praxis vor und hören auch, wie junge Selbsthilfe bei anderen Themen außerhalb der Sucht funktioniert.

Weitere Informationen und die Anmeldeoptionen erhalten Sie hier: https://fdr-online.info/fdr-fachtage-seminare/