Leitfaden „geschlechtergerechte Sprache“ erschienen

20.08.2015 | 0 Kommentare

Berlin, den 20. August 2015/ fdr • Mit einem Leitfaden zur Umsetzung einer geschlechtergerechten Sprache in der Sucht- und Drogenhilfe hat die Landeskoordinierungsstelle Frauen und Sucht NRW, BELLA DONNA Empfehlungen für eine geschlechtergerechte Sprache in der Sucht- und Drogenhilfe veröffentlicht. Er enthält einen Überblick sowie Anregungen und praktische Tipps, wie eine Sprache verwendet werden kann, die beide Geschlechter gleichwertig einbezieht. Dabei sollen Informationen und Beispiele nicht nur aufzeigen, wie geschlechtergerechtes Formulieren umgesetzt werden kann und welche Strategien dabei hilfreich sind, sondern sie sollen gleichzeitig gegenüber (alten) Sprech- und Denkgewohnheiten sensibilisieren und zu einem größeren Sprachbewusstsein beitragen. Der Leitfaden ist auf der Internetseite www.belladonna-essen.de mit diesem Link hinterlegt.