Für die Suchthilfe, deren Leistungen quer durch alle Sozialgesetzbücher finanziert werden, ist die Kenntnis des Sozialrechtes von besonderer Bedeutung. Seit einigen Jahren bearbeitet Rüdiger Lenski, Mitglied im Beirat des fdr+, seinen „Leitfaden Sozialrecht“, der alle Informationen zur Anwendung des Sozialrechts auf 249 Seiten bündelt. Er ist für alle, die bei diesem Thema im Studium nicht so aufmerksam waren, eine ideale Quelle der Aus- und Weiterbildung. Jetzt ist die Ausgabe 2018 erschienen, die auch das am 01.01.2017 in Kraft getretenen Bundesteilhabegesetzes (BTHG) berücksichtigt. Dieses für die Praxis unverzichtbare Dokument steht als Reader+Sozialrecht+Neuauflage+Februar_2018 zur freien Nutzung zum Herunterladen bereit.