Leitlinien der psychosozialen Betreuung Substituierter

5,00 

fdr-texte # 2, 34 Seiten, 2003

Kategorie:

Beschreibung

Die Leitlinien der psychosozialen Betreuung Substituierter sind ungeachtet ihres Alters unverändert ein wichtige Beschreibung eines Arbeitsfeldes, das einerseits eine große Bedeutung in der Drogenhilfe und andererseits innerhalb der Leistungen der ambulanten Suchtberatungsstellen ein (finanzielles) Schattendasein führt. Die Leitlinien wurden von Fachkräften entwickelt und beschreiben umfassend alle notwendigen Voraussetzungen für die psychosoziale Betreuung. Ungeachtet ihres Alters sind die meisten Kapitel nach wie vor aktuell: Sowohl die psychosoziale Betreuungsplanung, Methoden und Angebote, Aussagen zur Beendigung der Betreuung, Qualitätssicherung und Personalanforderungen sowie die Finanzierung sind heute unverändert aktuelle Themen.