Stellenmarkt

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. sucht Mitarbeiter*in für die „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)“

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e.V. arbeitet als landesweite Fachstelle in den Bereichen Suchthilfe, Suchtselbsthilfe, Suchtprävention und Glücksspielsucht. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht sie

  • eine*n Berater*in (20h/Woche) für den Aufbau des Projektes Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) nach § 32 SGB IX

Ziel dieses Projektes ist es, Beratungsangebote aufzubauen, die beeinträchtigte Menschen (insbesondere psychisch beeinträchtigte, suchtkranke Menschen und deren Angehörige) unterstützen, ihre Rechte auf Selbstbestimmung, auf eigenständige Lebensplanung und individuelle Teilhabeleistungen zu verwirklichen. Peer-to-Peer-Beratung soll aufgebaut werden mit dem Ziel, bestehende Beratungsangebote zu ergänzen. Mehr Informationen im Stellenangebot der Landesstelle.

 

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) sucht ein*e Referent*in für Prävention.

Die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS) sucht zum 1. November 2018

  • ein*e Referent*in für Prävention.

Zu den zentralen Aufgaben gehören die fachliche und strukturelle Weiterentwicklung des Themenbereichs Prävention in der DHS.
Weiterführende Informationen können Sie der Stellenausschreibung entnehmen.

 

Die Suchtberatungsstelle der Paritätischen Sozial- und Beratungszentrum gGmbH in Frankfurt Oder sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n SozialarbeiterIn / SozialpädagogIn (Diplom / Bachelor / Master).

Die Suchtberatungsstelle Frankfurt (Oder) ist eine Einrichtung der Paritätischen Sozial- und Beratungszentrum gGmbH. Sie ist als integrative Beratungsstelle verantwortlich für die kommunale ambulante Beratung und Behandlung von Suchtkranken, Suchtgefährdeten und Mitbetroffenen im Raum Frankfurt (Oder) und näherer Umgebung. Ihr Zuständigkeitsbereich umfasst alle Formen des stoff- sowie verhaltensgebundenen süchtigen Verhaltens. Die Klienten*innen werden durch Einzelgespräche, Informationsveranstaltungen und in Gruppengesprächen individuell, vertraulich und (auf Wunsch) anonym beraten, begleitet und behandelt. Das Team der Suchtberatungsstelle Frankfurt (Oder) besteht aus langjährig in der Suchtarbeit erfahrenen Mitarbeiterinnen.

Zur Verstärkung des Teams wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (Diplom / Bachelor / Master) in Teil- oder Vollzeit (35-40 h/Woche) gesucht.

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier: Stellenausschreibung_Suchtberatung_FFO pdf

 

Der Verein für Beratung und Hilfen bei Suchtfragen und seelischen Leiden im Landkreis Cuxhaven e.V. (VBS) sucht eine Fachstellenleitung und eine*n Beratungsmitarbeiter*in.

Der Verein für Beratung und Hilfen bei Suchtfragen und seelischen Leiden im Landkreis Cuxhaven e.V. (VBS) ist mit seiner Fachstelle für alle Fragen der Beratung und Behandlung von Suchtverhalten sowie der Suchtprävention im Landkreis Cuxhaven zuständig.
Für die Fachstellenleitung wird zum 01.10.2018

  • eine/n Dipl.-Sozialarbeiter*in / Dipl.-Sozialpädagog*in (FH/BA) oder Bachelor of Arts / Master Soziale Arbeit in Vollzeit gesucht.

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier: VBS e.V. Cuxhaven_Stellenanzeige Leitung

 

Gleichzeitig wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • eine/n Dipl.-Sozialarbeiter*in / Dipl.-Sozialpädagog*in (FH/BA) oder Bachelor of Arts / Master Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung gesucht.

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier: VBS e.V. Cuxhaven_Stellenanzeige SozArb

 

Mehr Stellenangebote bei KONTUREN

Die Online-Zeitschrift KONTUREN bietet regelmässig Stellen in der Suchthilfe an!

vista Berlin sucht immer …

vista ist ein gemeinnütziger Verbund für integrative soziale und therapeutische Arbeit mit dem Schwerpunkt Suchtarbeit. Mehr als 200 vista-Mitarbeiter*innen machen sich gemeinsam dafür stark, Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörigen neue Perspektiven aufzuzeigen.